Salzburg, 11. Juni 2021 – am Quartier Rauchmühle wurden - nach 32 Monaten Bauzeit - 223 Wohnungen von der PRISMA und Salzburg Wohnbau fertiggestellt.

Anlässlich dieses Meilensteines luden die Bauherren zu einem Lokalaugenschein mit Bürgermeister Harald Preuner und Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

„Das Ergebnis des Rauchmühlen-Wohnbauprojekts ist sehr gelungen und spannt einen ausgesprochen architektonisch-interessanten Bogen zwischen historisch wertvollen Beständen wie der „Ceconi Villa“ und einem modernen Quartier unterschiedlicher Wohnformen. Dabei wurde der Energieeffizienz, einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Energieversorgung, besonders Rechnung getragen. Rund die Hälfte der Errichtungskosten für die 145 Mietwohnungen wird vom Land gefördert. Ich freue mich, dass mit dem „Quartier Rauchmühle“ ein weiteres modernes Wohnbauprojekt erfolgreich umgesetzt werden konnte.“ - Landeshauptmann Wilfried Haslauer